16.06.2013 – Durch die Gerolsteiner Dolomiten und über die Dietzenley

Boah eh — Hammer — was war das denn?

Da haben uns die Macher von NATUR AKTIV ERLEBEN (NAE) mal wieder eine feine Tour zusammengebaut.
Gerolsteiner DolomitenGerolsteiner Dolomiten

Schon der erste Höhepunkt — der Aussichtspunkt Munterley — ist über idyllische Pfade ansteigend, schon bald erreicht. Wenn jetzt auch noch, wie bei uns, das Wetter passt, kommt hier das erste Boah.
Gerolsteiner Dolomiten - Panoramablick vom Munterley

Danach geht es weiter über einen wunderschönen Weg, den sich gleich mehrere Wanderrouten teilen, allen voran der Eifelsteig.
Gerolsteiner Dolomiten - EifelsteigGerolsteiner Dolomiten
Und eben dieser Weg bringt uns direkt zur Buchenlochhöhle. Die Besichtigung der Höhle lohnt sich — auch wenn es einem leicht gruselt. :-)
BuchenlochhöhleBuchenlochhöhleDer Geist der Buchenlochhöhle

Zunächst weiter auf dem Eifelsteig bleibend, vorbei an blühendem Ginster und der Papenkaule, wandern wir wieder in Richtung Gerolstein.
Gerolsteiner DolomitenGerolsteiner DolomitenGerolsteiner Dolomiten - Papenkaul

Wir verlassen kurz den Eifelsteig, um auf einem Pfad vorbei an den Kletterfelsen der Hustley zu wandern.

Gerolsteiner Dolomiten - SchilderwaldGerolsteiner Dolomiten - Hustley
Nach diesem Abstecher stoßen wir alsbald auch wieder auf den Eifelsteig, der uns nun hinunter nach Gerolstein bringt.

Hier könnten Tour und Geschichte enden. Das wäre das Ende einer kurzen aber eindrucksvollen Tour. Aber nein — jetzt geht’s nochmal richtig los.

Blick zur KaselburgNach einem kurzen, beschaulichen Intermezzo durch ein Wohngebiet, geht es bergan zum Heiligenstein (510 m). Von dort hat man einen tollen Blick, unter anderem auf die Kasselburg.

Dann geht es, auf vorzüglichen Pfaden und Wegen, hinauf zur Dietzenley. Auf dieser 618 m hohen Erhebung sollte man unbedingt den hölzernen Aussichtsturm besteigen und die sich, in allen Himmelsrichtungen, darbietenden Panoramen genießen.Dietzenley - Panorama

 DietzenleyDietzenley
Nach einer ausgiebiegen Stärkung gehen wir zügig bergab in Richtung Gerolstein. Aber nicht ohne sich am dargebotenen zu erfreuen.
Dietzenley AbstiegDietzenley Abstieg

 

 

 

GerolsteinGerolstein

 

Fazit:

Kurz: Eine tolle Tour! Unbedingt wandern!


  • Tour: Durch die Gerolsteiner Dolomiten und über die Dietzenley – NAE Tour Nr. 57tour_57_screenshot
  • Kurzbeschreibung: Anspruchsvolle und teils spektakuläre Tour mit wunderbaren Fernsichten
  • Region: Vulkaneifel – Rheinland-Pfalz/Kreis Vulkaneifel/Gerolstein
  • Typ: Rundwanderung
  • Länge: 13 km
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Beschilderung am Tag der Wanderung: GPS-Tour
  • Weitere Informationen und GPS-Track: NATUR AKTIV ERLEBEN
  • Noch mehr Informationen: Gerolsteiner Land – Tourist Information
  • Startpunkt der Tour: Bahnhof Gerolstein
    GPS-Koordinaten: 50.22305°N, 6.66023°E
Unsere Bewertung:
(1 – 5 Schmetterlinge)
Hervorragend. Entspricht oder übertrifft unsere Erwartungen an eine gute und anspruchsvolle Wanderstrecke.

Impressionen:

Dieser Beitrag wurde unter 5 Schmetterlinge, Vulkaneifel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.