11.05.2013 – Wanderung mit Schutzheiligen: Decke Tönnes – Michelsberg

Um diese leichte Tour zu beschreiben braucht man nicht allzuviele Worte.

Wanderung mit SchutzheiligenWanderung mit Schutzheiligen - Decke TönnesWanderung mit Schutzheiligen - Decke TönnesDie 1. Etappe der Tour, vom Wanderparkplatz Eicherscheid zur Kapelle “Decke Tönnes” (so nennt man eigentlich die Holzfigur in der  Kapelle), ist stetig leicht ansteigend und bedarf keiner Anstrengung.

Wanderung mit SchutzheiligenWanderung mit SchutzheiligenWanderung mit SchutzheiligenWanderung mit SchutzheiligenAuf dem Weg vom Decke Tönnes zum Michelsberg ergeben sich wahrlich hervorragende Fernsichten.

Kapelle St. MichaelKapelle St. MichaelDie Kapelle St. Michael ist ein beliebtes Ziel von Wanderern und Pilgern.

Wanderung mit SchutzheiligenWanderung mit SchutzheiligenDer darauffolgende “Eifel-Blick” bietet nochmals herrliche Ausblicke, diesmal zur anderen Seite.

Wanderung mit SchutzheiligenDer Abstieg gestaltet sich dann völlig entspannt, bietet aber auch keine wesentlichen Höhepunkte mehr.

Fazit:

Eine leichte aber schöne Tour. Empfehlenswert bei Wetter mit uneingeschränkter Fernsicht.


  • Wanderung mit Schutzheiligen - KarteTour: Wanderung mit Schutzheiligen: Decke Tönnes – Michelsberg
  • Kurzbeschreibung: Leichte aber schöne Tour. Die Fernsichten vom Michelsberg brennen sich einem regelrecht ins Gedächtnis ein.
  • Region: Nordeifel – Nordrhein-Westfalen/Kreis Euskirchen/Bad Münstereifel
  • Typ: Rundwanderung
  • Länge: 13 km
  • Schwierigkeit: Leicht
  • Empfohlene Karte: Wanderkarte Nr. 7 des Eifelvereins
  • Weitere Informationen und GPS-Track: NATUR AKTIV ERLEBEN
Unsere Bewertung:
(1 – 5 Schmetterlinge)
Gut. Schön und ausgewogen. Würden wir nochmal gehen.

Impressionen:

Dieser Beitrag wurde unter 3 Schmetterlinge, Nordeifel, Wanderungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.