03.05.2013 – Traumschleife Ehrbachklamm

Nach den Traumschleifen “Baybachklamm“, “Rabenlay” und “Murscher Eselsche“, stand am 4. Tag unserer Hunsrück-Reise noch die Traumschleife “Ehrbachklamm” auf dem Programm.

Die Ehrbachklamm ist ja weithin bekannt. Bei der Traumschleife Ehrbachklamm ist das ca. 1,5 km lange Teilstück Namensgeber dieser Tour, die aber aus weit mehr besteht und komplett über 15 km lang ist.

Traumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammGegen den Uhrzeigersinn starten wir die Tour am Wanderparkplatz in Windhausen und erreichen über einen Pfad eine offene Landschaft. Auf der gesamten Strecke passieren wir etliche Rast- und Aussichtspunkte, an denen Informationstafeln über das zu sehende aufklären.

Und so geht es stetig, durch auf und ab’s, hinab ins Tal. Imposant ist auch der Blick von der Felsformation Peterslay auf die Ruine der Rauschenburg.Traumschleife Ehrbachklamm - Peterslaypanorama

Traumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammDanach wechselt die Landschaft und wird schon fast mediterran. Plötzlich fühlt man sich wie in einem heißen südlichen Land und nicht mehr wie im Hunsrück. Das liegt zu einem an den Bäumen (sind das Krüppeleichen?), aber auch an dem sich dort verströmenden Duft, der unsere Sinne betört.

Das folgende Stück des Weges, vorbei am Waldkindergarten und vorbei an Oppenhausen, ist recht unspektakulär. Richtig interessant wird es wieder ab der Eckmühle. Von hier bis zur Daubisberger Mühle wird es nun richtig eindrucksvoll und das sollen die nachfolgenden Bilder ein wenig dokumentieren.

Traumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife Ehrbachklamm

Nach diesem anspruchsvollen Gang durch die Klamm, weist uns ein  Hinweisschild den Weg zur Daubisberger Mühle und wir folgen dem steilen Anstieg über die Rauschenberger Stiege.

Traumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammTraumschleife Ehrbachklamm

Traumschleife Ehrbachklamm

Oben angekommen werden wir mit einem grandiosen Blick zu Schloss Schöneck belohnt. Als uns aber bewußt wird das genau da unser Wagen steht, ist der Blick dorthin eher furchtbar  :-) .

Traumschleife Ehrbachklamm - Daubisberger MühleTraumschleife Ehrbachklamm - Daubisberger MühleTraumschleife EhrbachklammAber zunächst führt uns der Weg zur bewirtschafteten Daubisberger Mühle. Die Traumschleife führt mitten durch das Mühlengelände, so dass man fast gar nicht umhin kommt sich hier zu einem Kaltgetränk (0,33l Bitburger Pils 1,50 €  ;-) ) niederzulassen.

Traumschleife EhrbachklammTraumschleife EhrbachklammSo gestärkt, können wir den Aufstieg zu Schloss Schöneck angehen.

Traumschleife Ehrbachklamm - Schloss SchöneckTraumschleife Ehrbachklamm - Schloss SchöneckOben Schloss Schöneck und unten Wanderparkplatz Windhausen.

Traumschleife Ehrbachklamm - Wanderparkplatz WindhausenFazit:

Ist die Traumschleife Ehrbachklamm die anspruchsvollste Rundtour der von uns gewanderten Traumschleifen? Ja!

Ist die Traumschleife Ehrbachklamm aber auch die schönste Rundtour der von uns gewanderten Traumschleifen? Ja!

Hier unsere persönliche Rangliste:

  1. Traumschleife Ehrbachklamm
  2. Traumschleife Murscher Eselsche
  3. Traumschleife Baybachklamm
  4. Traumschleife Rabenley

Aber letztendlich sind alle vier Rundwanderwege Traumschleifen, jede auf ihre Art. Und jede einzelne ist es Wert gewandert zu werden.


  • Tour: Traumschleife EhrbachklammKarte Traumschleife Ehrbachklamm
  • Kurzbeschreibung: Premiumwanderweg – Hervorragender, anspruchsvoller und spektakulärer Wanderweg. Absolut empfehlenswert.
  • Region: Hunsrück – Rheinland-Pfalz/Emmelshausen/Boppard/Windhausen
  • Typ: Rundwanderung
  • Länge: 15,6 km
  • Schwierigkeit: Schwer
  • Beschilderung am Tag der Wanderung: Gut
  • Weitere Informationen und GPS-Track: Outdooractive
  • Noch mehr Informationen: Rhein-Mosel-Dreieck, Saar-Hunsrück-Steig, Boppard-Tourismus
  • Empfohlene Unterkunft: Baunhöller Mühle (zertifizierter Wandergastgeber)
Unsere Bewertung:
(1 – 5 Schmetterlinge)
Hervorragend. Entspricht oder übertrifft unsere Erwartungen an eine gute und anspruchsvolle Wanderstrecke.

Impressionen:

Dieser Beitrag wurde unter 5 Schmetterlinge, Hunsrück, Wanderungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.