01.05.2013 – Traumschleife Rabenlay

Die Traumschleife Rabenlay gehört auch zu unserem Traumschleifen-Kurzurlaub-Packet das uns für ein paar Tage in den Hunsrück brachte. Und nach der ersten Tour, der Traumschleife Baybachklamm, folgte am zweiten Tag die “Rabenlay“.

Traumschleife Rabenlay

Und beinahe wäre diese Traumschleife bei uns durchgefallen. Das hatte drei Gründe:

  1. Die Eindrücke der spektakulären Baybachklamm-Tour wirkten noch hinterher.
  2. Das Wetter war an diesem 1. Mai zunächst alles andere als gemütlich. Diesig und kalt.
  3. An diesem Feiertag waren sehr viele Menschen unterwegs und große Gruppen trüben dann schonmal den Wanderspaß.

Traumschleife RabenlayTraumschleife Rabenlay

Aber desto länger die Wanderung dauerte, desto zufriedener wurden unsere Mienen. Denn das Wetter wurde mehr und mehr besser und die Strecke wurde anspruchsvoller und abwechslungsreicher.

 Traumschleife Rabenlay

 

Traumschleife Rabenlay

Traumschleife RabenlayAus dem Wald heraus erreichen wir bald wieder eine Freifläche die uns nach Gondersheim bringt. Aber keine Angst, die Tour ist noch nicht zu Ende. Über den Besembennerkreisel gelangen wir nochmal zu einem hervorragenden Aussichtspunkt, der uns, bei mittlerweile blauem Himmel und angenehmen Temparaturen, überragende Fernsichten gewährt.

Traumschleife RabenlayTraumschleife RabenlayTraumschleife RabenlayVorbei am idyllisch gelegenen Waldsee gelangen wir zur alten Eiche…

Traumschleife Rabenlay - WaldseeTraumschleife Rabenlay

Traumschleife Rabenlay

…und von dort zur Schönstattkapelle.

Traumschleife Rabenlay - SchönstattkapelleTraumschleife Rabenlay - SchönstattkapelleUnd so gelangen wir, nach einem Moment des Innehaltens, wieder zu unserem Ausgangspunkt und sind zum Ende nicht nur versöhnt mit der “Rabenlay”, sondern hoch begeistert.


  • Tour: Traumschleife RabenlayKarte Traumschleife Rabenlay
  • Kurzbeschreibung: Premiumwanderweg – Wanderweg der weiten Aussichten – Sehr empfehlenswert.
  • Region: Hunsrück – Rheinland-Pfalz/Emmelshausen/Gondershausen
  • Typ: Rundwanderung
  • Länge: 15,5 km
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Beschilderung am Tag der Wanderung: Sehr gut
  • Weitere Informationen und GPS-Track: Outdooractive
  • Noch mehr Informationen: www.rabenlay.de, Rhein-Mosel-DreieckSaar-Hunsrück-Steig
  • Empfohlene Unterkunft: Baunhöller Mühle
Unsere Bewertung:
(1 – 5 Schmetterlinge)
Hervorragend. Entspricht oder übertrifft unsere Erwartungen an eine gute und anspruchsvolle Wanderstrecke.

Impressionen:

Dieser Beitrag wurde unter 5 Schmetterlinge, Hunsrück, Wanderungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.